Die Gremienvorsitzenden

Die Gremienvorsitzenden leiten während der Konferenz die Debatten in den Gremien neutral und unterstützen die Teilnehmenden nur in der Vorbereitung inhaltlich. Hierfür recherchieren sie die Themen der Konferenz und bereiten diese auf. Sie helfen den Teilnehmenden bei ihrer Vorbereitung, indem sie eingereichte Papiere korrigieren.

Barbara Hauer

Generalversammlung (Präsenz)

Barbara Hauer hat 2017 bei MUNBW das erste Mal an einer MUN-Konferenz teilgenommen und ist nach mehrmaligen Teilnahmen in Stuttgart 2020 in das Team gewechselt. 2021 wird sie das erste Mal bei MUN-SH in Kiel dabei sein und freut sich darauf dort der Generalversammlung vorzusitzen. Seit 2019 studiert Barbara im schönen Heidelberg Rechtswissenschaften.

Ingo Heide

Generalversammlung (Präsenz)

Ingo Long Heide nahm erstmals 2017 mit MUN-SH an einer MUN teil und das MUN-Fieber riss ihn sofort mit. Nachdem er in den Jahren 2017 und 2018 die MUNs von DMUN nicht mehr verpassen konnte, wechselte er 2019 ins Team und bekleidete seitdem verschiedene Aufgaben. In Stuttgart bei MUN-BW 2021 darf er sich mit Mona Bickel der Teilnehmendenwerbung widmen. Außerhalb der DMUN-Welt engagiert sich der würzburger Student der Rechtswissenschaften im Verein der Jungen Europäer*innen JEF und innerhalb der Umweltgerechtigkeitsbewegung.

Niklas Wagner

Generalversammlung (Präsenz)

Niklas ist seit 2016 Teil des DMUN Teams und freut sich dieses Jahr das erste Mal an MUN-SH mitwirken zu dürfen nachdem er sich in vielfältiger Form bei MUNBW engagierte. Er wird dieses Jahr zusammen mit Barbara und Ingo der Generalversammlung vorsitzen und ist außerhalb von MUN-Konferenzen umweltpolitisch aktiv. Nach abgeschlossenem Master in Umweltpolitik arbeitet Niklas momentan bei entwicklungspolitischen Institutionen zum Thema Internationaler Waldschutz mit einem besonderen Fokus auf Lateinamerika.

Henning Wagner

Hauptausschuss 3 (online)

Henning Wagner hat bereits seit seit 2014 an diversen DMUN-Konferenzen teilgenommen und wechselt dieses Jahr ins Team. Dort wird er ein Teil des Vorsitzes des Hauptausschusses 3 sein. Neben MUN-SH engagiert er sich in seiner Kirchengemeinde und in einer Partei und deren Jugendorganisation. Henning studiert in Frankfurt im Studiengang Lehramt für Gymnasien.

Josefine Feldner

Hauptausschuss 3 (online)

Josefine Feldner ist 2018 zum ersten mal im Organisations-Team von MUN-SH gewesen, vorher hat sie selbst viermal als Delegierte an MUN-SH teilgenommen. Bei MUN-SH 2021 wird sie zusammen mit Joshua Mayer und Henning Wagner dem Hauptauschuss 3 vorsitzen. Neben ihrer Tätigkeit für DMUN e.V. studiert Josefine Nachhaltigkeitswissenschaften und arbeitet an einem Forschungszentrum für Küstenforschung.

Joshua Mayer

Hauptausschuss 3 (online)

Joshua Mayer ist seit 2016 Teil des DMUN-Teams und hat in den vergangenen Jahren verschiedene Aufgaben übernommen, vom Gremienvorsitz über die Leitung der Printpresse und der Teilnehmendenwerbung bis hin zur Leitung Medienteam, Öffentlichkeitsarbeit und NGO. Dieses Jahr wird er gemeinsam mit Josefine Feldner und Henning Wagner die Debatten des Hauptausschusses 3 leiten, worauf er sich schon sehr freut. Abseits des diplomatischen Kosmos befindet sich Joshua in den finalen Zügen seines Lehramtsstudiums in den Fächern Germanistik und Anglistik.

Kilian Kuhlbrodt

Wirtschafts- und Sozialrat (Präsenz)

Kilian Kuhlbrodt verschlug es zum ersten Mal 2014 zu MUN, als er im Komm-Service mit diplomatischer Post durch die Gänge des schleswig-holsteinischen Landtags flitzte. Nach fünf DMUN-Konferenzen als Journalist und Delegierter wird Kilian bei MUN-SH 2021 zusammen mit Lisa Marie Hanß und Luca Preller den Wirtschafts- und Sozialrat leiten. Seit Oktober 2019 studiert Kilian Physik und Philosophie in Göttingen und lenkt sich mit Klettern und Laufen ab.

Lisa Marie Hanß

Wirtschafts- und Sozialrat (Präsenz)

Im Jahr 2018 wechselte Lisa nach mehrmaliger Teilnahme als Delegierte in das Organisationsteam und hat seitdem verschiedene Aufgaben bei MUNBW und MUN-SH übernommen. Bei MUNBW 2021 ist sie für die Gesamtprojektleitung verantwortlich und wird bei MUN-SH 2021 gemeinsam mit Luca Preller und Kilian Kuhlbrodt dem Wirtschafts- und Sozialrat vorsitzen. Neben ihrem Engagement für DMUN studiert die gebürtige Stuttgarterin Politikwissenschaft und Allgemeine Rhetorik an der Eberhard Karls Universität in Tübingen.

Luca Preller

Wirtschafts- und Sozialrat (Präsenz)

Luca Preller ist 2017 in die DMUN-Welt eingetaucht. Bei MUN-SH 2021 ist er gemeinsam mit Kilian Kuhlbrodt und Lisa Marie Hanß Gremienvorsitzender im Wirtschafts- und Sozialrat. Der gebürtige Stuttgarter studiert Volkswirtschaftslehre im oberfränkischen Bayreuth. Neben den Tätigkeiten auf internationalen Parkett, schlägt sein Herz für den europäischen Zusammenhalt. Wenn er sich gerade mal nicht mit Politik beschäftigt, genießt er die Varitäten verschiedener internationaler Küchen, spielt aufopferungsvoll Fußball oder unterhält seine Freunde mit Dialekt-Imitationen aus der ganzen Welt.

Henning Lutz

Sicherheitsrat (Präsenz)

Nachdem Henning zweimal als Delegierter bei MUNBW teilgenommen hatte, ist er seit 2017 im Team. Dort nahm er 2019 auch das erste Mal bei MUN-SH teil. Dieses Jahr wird er dem Sicherheitsrat vorsitzen.

Nora Thomas

Sicherheitsrat (Präsenz)

Nora Thomas hat bei MUN-SH 2017 ihre Liebe zu MUN Konferenzen und zum hohen Norden Deutschlands entdeckt. Seitdem hat sie bei mehreren DMUN Konferenzen in Kiel und Stuttgart als Delegierte teilgenommen. 2019 ist sie dann in das DMUN Team gewechselt. Bei MUN-SH 2021 hat sie die Ehre gemeinsam mit Henning Lutz dem Sicherheitsrat vorzusitzen. Abseits von MUN-SH studiert sie Politikwissenschaft an der Uni Hamburg. In ihrer Freizeit macht sie Yoga, meditiert und genießt das Leben in der schönsten Stadt Deutschlands.

Anaïck Geißel

Menschenrechtsrat (online)

Anaick ist seit 2013 Teil der DMUN Familie und hat seitdem einige MUN-SH Konferenzen mitorganisiert. Zwischen ihrem Bachelor- und Masterstudium der Germanistik und Politikwissenschaft arbeitet sie als Pressesprecherin bei einer Gewerkschaft. In diesem Jahr hat die Stuttgarterin die große Freude, Vorsitzende des DMUN e.V.s zu sein, der der Trägerverein der MUN-SH Konferenz ist, bei der sie dem Menschenrechtsrat vorsitzen wird.

Jan Olaf Kulka

Menschenrechtsrat (online)

Jan Kulka ist seit 2017 auf mehreren Konferenzen von DMUN als Delegierter in den verschiedensten Gremien aktiv. Nach vier spannenden Jahren hängt der gebürtige Heilbronner nun für MUN-SH 2021 sein Delegiertenschild an den Nagel und wird gemeinsam mit Anaick Geißel und Marvin Amman dem Menschenrechtsrat vorsitzen. Abseits der DMUN-Welt gestaltet der 20-jährige die Kommunalpolitik der Region Heilbronn und der großen Kreisstadt Bad Rappenau als örtlicher Parteivorsitzender und Stadtrat. In seiner Freizeit pokert der angehende Rechtswissenschafts-Student gerne und macht als Teil einer Band Musik.

Marvin Amman

Menschenrechtsrat (online)

Marvin hat als Delegierter 2019 in der Generalversammlung sowohl bei MUN-BW als auch bei MUN-BB teilgenommen. Bei MUN-SH wird er zum ersten Mal als Gremiumsvorsitzender an einer Konferenz mitwirken.

Annick Poirot

Weltgesundheitsversammlung (Präsenz)

Annick hat 2017 als Delegierte im Krisengremium an MUNBW und darüber hinaus an mehreren weiteren MUN-Konferenzen außerhalb von DMUN teilgenommen. Bei MUN-SH 2021 wird sie zum ersten Mal als Gremienvorsitzende an einer Konferenz mitwirken. Außerhalb von MUN studiert Annick (noch) Europäische Studien in Osnabrück. Ab dem Herbst geht es dann weiter mit dem Master. Ansonsten spielt sie gerne Rugby, backt Kuchen für ihre Mitbewohner*innen oder geht zum Pub Quiz.

Lauritz Wilde

Weltgesundheitsversammlung (Präsenz)

Lauritz Wilde hat seit 2016 mit MUN-Konferenzen zu tun und ist seit 2018 Teil des Organisationsteams. Bei MUN-SH 2021 wird er gemeinsam mit Annick Poirot der Weltgesundheitsversammlung vorsitzen. Neben der Arbeit für den DMUN e.V. studiert er Rechtswissenschaft in Hamburg, liest gerne aber zu wenig, läuft gerne und interessiert sich für Wein.

David Kybelka

Kommission für Wirtschaft und Technologie im Dienste der Entwicklung (online)

2019 ist David Kybelka nach vielfacher Teilnahme endlich auf die "andere Seite" gewechselt, und Teil des Teams geworden. Bei MUN-SH war er Trackleiter des Wirtschafts- und Sozialrates und bei der Schwesterkonferenz in Stuttgart Chair des gleichen Gremiums. Zusammen mit Lara Trappe und Marie Oberschelb darf er bei kommender Konferenz der Kommission für Wissenschaft und Technologie im Dienste der Entwicklung vorsitzen. Den gebürtigen Kieler hat es mittlerweile in Schwabenland verschlagen, wo er Sozialwissenschaften an der Universität Stuttgart studiert. Sein Lieblingszeitvertreibe sind Basketball und wahlweise Gitarre, Bass, Saxophon oder Gesang.

Lara Trappe

Kommission für Wirtschaft und Technologie im Dienste der Entwicklung (online)

Im Jahr 2016 entdeckte Lara Trappe das MUN-Universum - drei begeisterte Konferenzteilnahmen und drei Jahre später engagierte sie sich im Team - bisher u.a. als Teil des Krisenteams. Im Jahr 2021 wird sie als Gremienvorsitz zusammen mit David Kybelka und Marie Oberschelp die Kommission für Wissenschaft und Technologie im Dienste der Entwicklung während der Konferenz begleiten. Außerhalb von ihrer Tätigkeit bei DMUN e.V. studiert sie Humanmedizin in Mannheim und ist gerne in der Fachschaft und beim Sport aktiv.

Marie Oberschelp

Kommission für Wirtschaft und Technologie im Dienste der Entwicklung (online)

Marie Oberschelp erlebte als Komm-Service bei MUN-SH 2016 ihre erste DMUN Konferenz. Vom ersten Moment an sehr begeistert nahm sie die letzten Jahre als Teilnehmer in den verschiedensten Rollen teil und ist 2020 ins Team gewechselt. Bei MUN-SH 2021 wird Sie zusammen mit David Kybelka und Lara Trappe der Kommission für Wirtschaft und Technologie im Dienste der Entwicklung vorsitzen. Außerhalb von MUN studiert Marie Jura in Wiesbaden.

Anne Seiwald

Kommission für Friedenskonsolidierung (online)

Seit Schulzeiten von MUN begeistert wurde Anne 2018 erstmals Teil des Teams von MUNBW. Nach mehrmaliger Mitarbeit in der Krisensimulation wird sie bei MUN-SH 2021 zusammen mit Tade Strehk und Raphael Greb der Kommission für Friedenskonsolidierung vorsitzen. Abseits von MUN studiert Anne Politikwissenschaft und Anglistik an der Universität Heidelberg.

Tade Strekh

Kommission für Friedenskonsolidierung (online)

Nach mehreren DMUN Konferenzen als Delegierter ist Tade Strehk zum zweiten Mal bei MUN-SH im Team. Dieses Jahr wird er zusammen mit Anne Seiwald und Raphael Greb der Kommission für Friedenskonsolidierung vorsitzen. Er studiert an der Freien Universität Berlin Rechtswissenschaften und arbeitet nebenbei auf verschiedenen Kammermusikfestivals in Deutschland und Österreich in der Organisation. In seiner Freizeit macht er selbst auch viel Musik, singt u.a. im Landesjugendchor Schleswig-Holstein, spielt Cello und Klavier und geht sehr gerne in die Oper.

Raphael Greb

Kommission für Friedenskonsolidierung (online)

Raphael Greb sammelte bei MUNBW 2009 seine ersten MUN-Erfahrungen als er das Vereinigte Königreich in der Gesamtversammlung vertrat. Danach folgten weitere Erfahrungen in denen er die Vereinigten Staaten oder das Vereinigte Königreich im Menschenrechtsrat vertreten hat. Seit MUN-SH 2013 ist er im Team dabei und wird die Kommission für Friedenskonsolidierung chairen. Neben seiner Tätigkeit für MUN hat er Mathematik studiert, es allerdings recht schnell wieder abgebrochen und ist zurzeit auf der Suche nach seinem Studiengang.

© Model United Nations Schleswig-Holstein 2021