Anmeldung

Die Anmeldung für MUN-SH 2021 beginnt am 1. November. Bei der Teilnahme gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

+++ Bei MUN-SH 2021 wird eine Teilnahme von Auslandsschüler*innen in einem der Präsenzgremien nicht möglich sein. Bitte bewerben Sie sich in diesem Fall auf Sitze in Online-Gremien. +++

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an die Teilnehmendenbetreuung. Thordis Ingwersen und Miriam Güthe helfen Ihnen gerne weiter.

Im Folgenden können Sie den Ablauf des Anmeldeprozesses noch einmal für jede der drei Rollen, um die Sie sich bewerben können, im Detail nachlesen. 

Bevor Sie sich anmelden können, werden Sie aufgefordert sich einzuloggen oder einen neuen Account anzulegen.

Direkt zur Anmeldung

Alle Delegationen von MUN-SH 2021 anschauen

Gremien und Themen von MUN-SH 2021 anschauen

 

 

 

Ihre Teilnehmendenbetreuung:

Thordis Ingwersen und Miriam Güthe

0178 - 8916940

[email protected]

Als Delegierte*r

Bei MUN-SH 2021 können Sie entweder in einem Online- oder in einem Präsenzgremium an den Sitzungen teilnehmen. Um die Vertretung eines Staates können Sie sich gemeinsam in der Regel als Ländergruppe bewerben. Das heißt, Sie bewerben sich auf eine bestimmte Anzahl von Sitzen in einem Gremium, wobei die Verblockung möglicher Staaten bereits festgelegt ist. Welche Staaten die verfügbaren Ländergruppen in den verschiedenen Gremien beinhalten und welche Gremien online tagen, können Sie hier nachlesen. Als Delegation können Sie sich um drei Wunschländergruppen bewerben, die alle in ihrer Sitzanzahl Ihrer Delegationsgröße entsprechen müssen.

Sie können entweder selbst eine Delegation anlegen und weitere Mitglieder per E-Mail einladen, eine Einladung zu einer bereits bestehenden Delegation annehmen oder einer offenen Delegation beitreten, wenn Sie noch auf der Suche nach Mitstreiter*innen sind.

Sobald Sie die drei Motivationsfragen beantwortet und drei Wunschstaaten ausgewählt haben, können Sie Ihre Online-Anmeldung abschließen. Sie nehmen dann an der ersten Auswahlrunde teil und können hoffentlich schon kurz danach Ihre Arbeit als Delegierte*r aufnehmen!

Als nichtstaatliche*r Akteur*in

Um die Vertretung von nichtstaatlichen Akteur*innen (NA) können Sie sich im Regelfall zu zweit als Delegation bewerben und sind dann einem Gremium, entweder online oder in Präsenz, zugeteilt. Einige nichtstaatliche Akteur*innen können Sie auch alleine vertreten. Welche NAs Sie vertreten können, können Sie hier nachlesen.

Sie können entweder selbst eine Delegation anlegen und ein weiteres Mitglied per E-Mail einladen, eine Einladung zu einer bereits bestehenden Delegation annehmen oder einer offenen Delegation beitreten, wenn Sie noch auf der Suche nach einer Person sind, mit der Sie eine*n NA vertreten können.

Sobald Sie die drei Motivationsfragen beantwortet und drei Wunsch-NAs ausgewählt haben, können Sie Ihre Online-Anmeldung abschließen. Sie nehmen dann an der ersten Auswahlrunde teil und können hoffentlich schon kurz danach Ihre Arbeit als NA-Vertreter*in aufnehmen!

Als Journalist*in

Bei MUN-SH 2021 können Sie als Korrespondent*in eines bestimmten Gremiums dessen Sitzugen in Gänze folgen und berichten den restlichen Konferenzmitgliedern über die Themen, aktuelle Entwicklungen im und Ergebnisse des Gremiums.

Wählen Sie bei der Anmeldung einfach aus, einer bestehenden Delegation oder einem Presseteam beitreten zu möchten. Dann wird Ihnen das Fernsehteam als Delegation angezeigt und Sie können sich um die Aufnahme in dieses Team mit einem kurzen Motivationsschreiben bewerben. Die Presseteamleitung wird Sie dann hoffentlich schon bald ins Presseteam aufnehmen und Sie können mit Ihrer Arbeit als Journalist*in beginnen!

Falls sie noch Fragen zu einer Teilnahme als Journalist*in haben, können sie sich jederzeit an unsere Teilnehmendenbetreuung wenden.

Das MUN-SH Stipendium

Es ist uns ein erklärtes Anliegen, dass MUN-SH eine diverse und inklusive Konferenz ist, an der jede*r teilnehmen kann. So wie Vielfältigkeit und Verschiedenheit auf internationaler Ebene bereichernd sein können, so sind sie dies auch für unsere Konferenz. Daher möchten wir dafür sorgen, dass eine Teilnahme an MUN-SH nicht an finanziellen Fragen scheitert. Dafür haben wir das MUN-SH Stipendium ins Leben gerufen. Erfolgreichen Bewerber*innen wird der Teilnahmebeitrag in voller Höhe erlassen. Sollten es die Bewerber*innen-Anzahl und die finanzielle Situation des Projektes zulassen, kann darüber hinaus gegen Vorlage der entsprechenden Belege eine Fahrtkosten- und Unterkunftspauschale ausgezahlt werden.

Zu den Finanzierungsmöglichkeiten

 

© Model United Nations Schleswig-Holstein 2021