Inhaltliche Vorbereitung und Programm

Das akademische Programm

Im akademischen Programm haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit, sich über ihr Gremium hinaus über interessante Themen zu informieren und spannende Vorträge zu hören. Hier stellen wir Ihnen die Personen vor, die das möglich machen.

Nora Dornis

Kopf des akademischen Programms

Nora Dornis wird - nach zwei erfolgreichen Konferenzen als Gremienvorsitzende im Norden und Süden der Bundesrepublik - bei MUN-SH 2019 das akademische Programm leiten. Außerhalb ihres DMUN-Engagements arbeitet sie im Qualitätsmanagement eines Medizintechnikherstellers in Lübeck.

Lars-Hendrik Hartwig

Trackleitung GV

Lars-Hendrik Hartwig ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Heidelberg und beschäftigt sich hauptsächlich mit Fragen der deutschen und transatlantischen Sicherheitspolitik. Von 2009 bis 2014 war er aktiv im Team von DMUN-Konferenzen und übernahm vom Gremienvorsitz bis zur Projektleitung verschiedene Aufgaben. Als Trackleiter unterstützt er die Konferenz nun dabei, das Weiterbildungsangebot für Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu bereichern.

Felix Boxler

Trackleitung SR & HA1

Felix begeistert sich seit IEL Model United Nations 2014 für die MUN-Konferenzen und wechselte deswegen schon 2016 in die Rolle eines Gremienvorsitzenden. Neben den Konferenzen studiert er seit September 2016 am University College Maastricht “International Relations”. Bei MUN-SH 2019 wird Felix im Bildungsprogramm die Trackleitung zum Thema “Krieg im 21. Jahrundert” übernehmen.

Karina Kölzer

Trackleitung MRR & KRF

Karina Kölzer nahm bereits 2010 das erste Mal an einer DMUN-Konferenz teil und ist seit 2012 in diversen Bereichen des Teams tätig, unter anderem als Sekretariatsleitung, Gremienvorsitzende oder Projektleitung. 2019 übernimmt sie die Trackleitung im gesundheitspolitischen Bereich. Die gebürtige Ulmerin lebt in Hamburg und arbeitet bei einer großen deutschen Hilfsorganisation.

David Kybelka

Trackleitung WiSo

David Kybelka hat nach vielfacher Teilnahme an DMUN-Konferenzen nun endlich den Sprung ins Team gemacht und freut sich den Track "Krise des Freihandels" bei MUN-SH 2019 leiten zu dürfen. Zurzeit studiert er fern der Heimatstadt Kiel Sozialwissenschaften in Stuttgart bzw. Bordeaux in einem deutsch-französischen Programm.

Saskia Millmann

Trackleitung IGH

Saskia Millmann promoviert zurzeit im Völkerrecht an der University of Glasgow. Zuvor studierte sie Geschichte und Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Göteborgs universitet sowie International Law an der University of Edinburgh. Sie ist seit 2015 bei DMUN und war unter anderem als Trackleitung, Krisenteamleitung und Projektleitung bei MUNBW aktiv. Bei MUN-SH 2019 wird sie zum zweiten Mal als inhaltliche Leitung und Koordination des IGH fungieren.

Benamin Ziegs

Trackleitung IGH

Benjamin Ziegs ist 2016 nach mehrmaligen MUN-Erfahrungen ins Team gewechselt und ist in dieser Ausgabe von MUN-SH 2019 Mitglied des Fundraisingteams sowie neben Saskia Millmann Trackleiter des IGH. Neben seinem DMUN-Engagement studiert der vor 21 Jahren auf Kohle geborene Ruhrpottler Management an der Universität Witten/Herdecke und arbeitet bei einem Chemiekonzern im technischen Einkauf.

Katrin Lindstädt

Trackleitung NGO

Katrin Lindstädt war 2018 zum ersten Mal als Gremienvorsitzende Teil des Teams. Dieses Jahr darf sie sich gemeinsam mit Viviane Ruf als Teilnehmendenbetreuung um alle Belange und Fragen der Teilnehmenden kümmern. Außerdem kümmert sie sich gemeinsam mit Lauritz Wilde um die Betreuung der NGOs. Abseits von MUN beginnt die gebürtige Kielerin nach zweijähriger Schulpause ihr Literatur- und Politikstudium in Bonn.

Lauritz Wilde

Trackleitung NGO

Lauritz Wilde ist in Kiel aufgewachsen und wohnt nun wieder in seiner Geburtsstadt Hamburg. Er studiert seit letztem Jahr Jura und hat seit 2016 mit MUN zu tun. Bei MUN-SH 2019 ist er neben Katrin Lindstädt für die Betreuung der NGOs zuständig.

Anna von Teuffel

Trackleitung Presse

Anna von Teuffel sammelte ihre ersten MUN-Erfahrungen 2014 bei MUN-BW im Zeitungsteam. Im Jahr darauf wechselte sie ins Fernsehteam und war dort 2017 als redaktionelle Leitung tätig. Im vergangenen Jahr leitete sie das Medienteam in Stuttgart und wird nun das erste Mal in Schleswig-Holstein das Printteam leiten. Nach zwei Semestern Jurastudium in Tübingen folgte sie ihrer Leidenschaft, dem Journalismus, zunächst zu einer Lokalzeitung und dann an die Hochschule der Medien in Stuttgart. Dort studiert sie nun Public Relations und ist Teil des Hochschulradios.

Sekretariat

Das Sekretariat betreut die Konferenz inhaltlich. Diese Menschen korrigiert Resolutionsentwürfe auf formale Richtigkeit, organisieren angefragte Gastreden für die Gremien, und geben anderweitige Impulse.

Sofie Lilli Stoffel

Wissenschaftlicher Dienst

Sofie begeisterte sich bereits seit einigen Jahren für die Diplomatie, als sie 2014 in die MUN-Welt eintrat. Seitdem sie ins Team gewechselt ist, übernahm sie unter anderem die Teilnehmendenbetreuung der Schwesterkonferenz MUNBW und fungierte als Gremienvorsitzende. Außerdem ist sie im Vorstand DMUNs für den Bereich ‘Internationales Engagement’ zuständig. Bei MUN-SH 2019 wird sie im Wissenschaftlichen Dienst mitarbeiten. Im “normalen” Leben studiert sie Internationale Beziehungen mit einem Schwerpunkt auf Menschenrechten in den Niederlanden.

Tjard Sattler

Wissenschaftlicher Dienst

Nachdem Tjard Sattler zahlreiche MUN-Konferenzen als Teilnehmer und Teammitglied erleben durfte, freut er sich nun darauf, als Teil der Handbuchredaktion eine gründliche Vorbereitung zu unterstützen. Außerdem studiert er Mathematik in Münster.

Theresa Hradilak

Wissenschaftlicher Dienst

Theresa Hradilak war bei MUN-SH 2018 Teilnehmerin und freut sich, dieses Jahr als Teammitglied im Wissenschaftlichen Dienst mitwirken zu können. Die gebürtige Berlinerin studiert seit Herbst 2017 IT-Systems Engineering in Potsdam und besucht für MUNBB außerdem Schulen, um dort Workshops über die Vereinten Nationen zu veranstalten.

Leo Wendt

Wissenschaftlicher Dienst

Leo Wendt war 2018 Teilnehmer bei MUN-SH und wird 2019 bei der Konferenz in den Bereichen Konferenztechnik und Wissenschaftlicher Dienst tätig sein. Bei DMUN ist er zudem unter anderem bei den Schultouren für MUNBB aktiv. Ansonsten engagiert er sich ehrenamtlich innerhalb und außerhalb der Universität und studiert IT-Systems Engineering in Potsdam.

Gabriel Bock

Stab der Generalsekretärin

Gabriel Bock ist schon seit 2011 im Team mit dabei und wird dieses Mal die Generalsekretärin bei ihrer Arbeit unterstützen.

Raphael Greb

Stab der Generalsekretärin

Raphael Greb ist seit 2013 bei DMUN-Konferenzen aktiv, nachdem er seit 2009 mehrfach an Konferenzen teilgenommen hat. Bei MUN-SH 2019 wird er im Stab der Generalsekretärin aktiv sein und die Generalsekretärin bei ihren Tätigkeiten unterstützen. Neben DMUN wird Raphael seinen VWL-Bachelor im Anfang 2019 beenden und sich dann einem Master-Studium widmen.

Saskia Millmann

Koordination und Leitung IGH

Saskia Millmann promoviert zurzeit im Völkerrecht an der University of Glasgow. Zuvor studierte sie Geschichte und Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Göteborgs universitet sowie International Law an der University of Edinburgh. Sie ist seit 2015 bei DMUN und war unter anderem als Trackleitung, Krisenteamleitung und Projektleitung bei MUNBW aktiv. Bei MUN-SH 2019 wird sie zum zweiten Mal als inhaltliche Leitung und Koordination des Internationalen Gerichtshofs fungieren.

Benamin Ziegs

Koordination und Leitung IGH

Benjamin Ziegs ist 2016 nach mehrmaligen MUN-Erfahrungen ins Team gewechselt und ist in dieser Ausgabe von MUN-SH 2019 Mitglied des Fundraisingteams sowie neben Saskia Millmann Trackleiter des Internationalen Gerichtshofs. Neben seinem DMUN-Engagement studiert der vor 21 Jahren auf Kohle geborene Ruhrpottler Management an der Universität Witten/Herdecke und arbeitet bei einem Chemiekonzern im technischen Einkauf.

© Model United Nations Schleswig-Holstein 2019