Projektleitung und Menschen mit vermehrter Verantworung

Die Projektleitung

Die Projektleitung ist hauptverantwortlich für MUN-SH 2020. Sie sorgt dafür, dass im Vorfeld der Konferenz alle organisatorischen Aufgaben erledigt werden, die Teilnehmenden gut vorbereitet werden und über die gesamte Konferenz ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist.

Viviane Ruf

Viviane verschlug es 2017 erstmalig in das Organisationsteam von DMUN, in dem Sie seither verschiedenste Positionen organsiatorischer Art oder als Vorsitz übernommen hat. Für 2020 wurde ihr gemeinsam mit Clemens und Leo die Projektleitung von MUN-SH übertragen. Außerhalb der DMUN-Welt studiert die Schwäbin Medizin in Kiel und spielt Tennis.

Leo Ubben

Leo ist seit 2016 Teil des Organisationsteams von MUN-SH und darf in diesem Jahr gemeinsam mit Viviane und Clemens das Projekt leiten. Zuvor hat er verschiedenste Aufgaben, wie Gremienvorsitze und Veranstaltungsorganisationen, übernommen. Abseits von MUN-SH studiert er Rechtswissenschaften in Kiel. In seiner noch verbliebenen Freizeit betreibt er Leichtathletik sowohl aktiv als auch als Trainer für Schüler und Schülerinnen.

Clemens Schade

Clemens Schade trat 2016 in den Verein DMUN e.V. ein, der sowohl MUN-SH als auch die Schwesterkonferenzen in Stuttgart und Brandenburg organisiert. Seitdem hat er als Mitglied des Organisationsteams aller Konferenzen diverse Aufgaben übernommen. In diesem Jahr trägt er gemeinsam mit Viviane Ruf und Leo Ubben die Gesamtverantwortung für MUN-SH 2020. Abseits des diplomatischen Parketts studiert der gebürtige Kieler in Heidelberg Mathematik und politische Ökonomie.

Menschen mit vermehrter Verantwortung

Auch die kompetenteste Projektleitung kann eine Konferenz wie MUN-SH nicht alleine auf die Beine stellen. Um ihr dabei zu helfen gibt, es die Menschen mit vermehrter Verantwortung. Sie übernehmen die Verantwortung und Organisation in vielen der Teilbereiche der Konferenz.

Thordis Ingwersen

Teilnehmendenbetreuung

Thordis wechselte zu MUN-SH 2019 als Gremienvorsitzende ins Organisationsteam. Zuvor hat sie an MUN-Konferenzen in Kiel und Aachen teilgenommen. Bei MUN-SH 2020 freut Sie sich, gemeinsam mit Leo Wendt, die Teilnehmendenbetreuung zu übernehmen und allen Teilnehmenden eine Ansprechpartnerin sein zu dürfen. Während der Konferenz wird sie zusammen mit Theresa Hradilak die Vertreter*innen der Nichtstaatlichen Akteure unterstützen. Außerhalb der Konferenzen studiert Thordis in Hamburg Soziologie und Psychologie und ist Pfadfinderin.

Leo Wendt

Teilnehmendenbetreuung

Leo Wendt war das erste Mal bei MUN-SH 2019 Teil des Teams. Auf den Konferenzen in Kiel und bei MUNBB in Potsdam war er für die Konferenztechnik zuständig und als Gremienvorsitz aktiv. Bei dieser Konferenz übernimmt Leo mit Thordis zusammen die Teilnehmendenbetreuung und ist so die erste Anlaufstelle für Teilnehmende. Abseits des diplomatischen Parketts studiert er IT-Systems Engineering in Potsdam.

Henrike Ilka

Leitung Inhalt

Nachdem Henrike Ilka 2017 ins Organisationsteam von DMUN wechselte, übernahm sie diverse Aufgaben in den Bereichen Teilnehmende, Veranstaltungsorganisation und Logistik und saß einigen Gremien vor. Bei MUN-SH 2020 übernimmt sie zusammen mit Jonas Schmid die inhaltliche Leitung der Konferenz. Wenn sie sich gerade nicht mit DMUN-Konferenzen beschäftigt, studiert Henrike in Heidelberg Politikwissenschaft und Englische Literaturwissenschaften.

Jonas Schmidt

Leitung Inhalt

Nach mehreren Jahren MUNBW-Erfahrung als Teilnehmender, Gremienvorsitzender und Teil des Organisationsteams ist Jonas nun zum ersten Mal bei MUN-SH dabei und übernimmt zusammen mit Henrike Ilka die inhaltliche Leitung der Konferenz. Wenn er nicht gerade in Ostasien unterwegs ist, studiert er in Tübingen Geschichte und Chinesisch auf Lehramt.

Kim Werner

Chairbetreuung

Kim wechselte 2016 in das Team von MUN-SH. Seit dem Übernahm sie mehrmals die Aufgabe des Gremienvorsitzes. Des weiteren leitete sie das Printpresseteam bei MUNBW 2018, war Teil der Teilnehmendenbetreuung von MUN-SH 2018 und übernahm die Sekretariatsleitung von MUNBW 2019. Bei MUN-SH 2020 wird sie zusammen mit Kai Vorberg die Ausbildung der Gremienvorsitzenden übernehmen. Neben den DMUN Aktivitäten studiert Kim in Anglistik und Politikwissenschaft in Heidelberg. Ab September ist sie allerdings für ein Jahr in Granada für ein Auslandsjahr.

Kai Vorberg

Chairbetreuung

Kai Vorberg ist seit 2016 Mitglied von Deutsche Model United Nations e.V. und hat seit dem verschiedene Aufgaben in den Organisationsteams der beiden Konferenzen MUN-SH und MUNBW bekleidet. Darüber hinaus engagiert er sich seit 2017 im Rahmen der NGO-Aktivitäten DMUNs. Bei MUN-SH 2020 ist er gemeinsam mit Kim Werner für die Ausbildung und Betreuung der Gremienvorsitzenden verantwortlich. In Karlsruhe aufgewachsen studiert er gegenwärtig Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Seine Freizeit verbringt er gerne mit Ausdauersport.

Wiebke Wacker

Assistenz der Projektleitung

Nach mehrern Teilnahmen als Delegierte ist Wiebke 2016 ins Organisationsteam gewechselt. Dort hat sie seitdem die unterschiedlichsten Aufgaben von Gremienvorsitz bis Logistik auf den Konferenzen in Kiel und Stuttgart übernommen. In diesem Jahr unterstützt sie die Konferenz als Assistenz der Projektleitung. Abseits des DMUN-Kosmos studiert die gebürtige Ostfriesin Geschichte und Germanistik auf Lehramt im wunderschönen Heidelberg.

Jasper Dannenbaum

Leitung Öffentlichkeitsarbeit

Seinen ersten Kontakt mit dem Mikrokosmos einer DMUN-Konferenz hatte Jasper, als er 2015 das erste Mal bei MUN-SH teilnahm. Das tat er weiter regelmäßig, bis er 2017 sein Abitur machte und es ihn zum Jurastudium aus seiner norddeutschen Heimat nach Münster in Westfalen verschlug. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase in seiner neuen Heimat trat er 2018 in den Verein DMUN e.V. ein und übernahm 2019 sowohl in Kiel als auch in Stuttgart die Position des Gremienvorsitzes. Bei MUN-SH 2020 wird er durch seine Arbeit als Leitung der Öffentlichkeitsarbeit vor allem die Konferenz nach außen hin vertreten, sowie dafür sorgen, dass im März möglichst viele Teilnehmende ihren Weg nach Kiel finden.

Silas Rathke

Leitung Logistik

Nach zweimaliger Teilnahme als Delegierter im Wirtschafts- und Sozialrat wechselte Silas 2017 ins Team. 2018 saß er dann eben diesen Gremium vor und leitete 2019 die Debatten der Klimakonferenz. Seit Ende 2018 ist er zudem als Kassenwart für die Projektfinanzen mitverantwortlich. Dieses Jahr übernimmt er die Leitung Logistik und wird damit dafür sorgen, dass stets das richtige Teammitglied mit dem richtigen Material zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Außerhalb von MUN-Konferenzen studiert er reine Mathematik - also nicht auf Lehramt - in Bonn .

© Model United Nations Schleswig-Holstein 2020