Weitere Teammitglieder

Bei MUN-SH gibt es eine ganze Reihe weiterer Aufgaben, ohne die die Konferenz nicht funktionieren würde. Hier stellen wir die Menschen vor, die diese Aufgaben übernehmen.

 

Lauritz Wilde

NGO-Betreuung

Lauritz Wilde ist in Kiel aufgewachsen und wohnt nun wieder in seiner Geburtsstadt Hamburg. Er studiert seit letztem Jahr Jura und hat seit 2016 mit MUN zu tun. Bei MUN-SH 2019 ist er neben Katrin Lindstädt für die Betreuung der NGOs zuständig.

Nora Dornis

Redakteurin Handbuch

Nora Dornis wird - nach zwei erfolgreichen Konferenzen als Gremienvorsitzende im Norden und Süden der Bundesrepublik - bei MUN-SH 2019 das akademische Programm leiten und am Handbuch mitarbeiten. Außerhalb ihres DMUN-Engagements arbeitet sie im Qualitätsmanagement eines Medizintechnikherstellers in Lübeck.

Maximilian Reichhelm

Redakteur Handbuch

Maximilian Reichhelm hat an der Universität Bremen Politikwissenschaften studiert und arbeitet derzeit am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein auf der kardiologischen Überwachungseinheit. Seit 2009 hat er an den Konferenzen von DMUN e.V. in verschieden Funktionen mitgewirkt. Dieses Jahr unterstützt er das Team bei der Erstellung des Handbuches.

Tjard Sattler

Redakteur Handbuch

Nachdem Tjard Sattler zahlreiche MUN-Konferenzen als Teilnehmer und Teammitglied erleben durfte, freut er sich nun darauf, als Teil der Handbuchredaktion eine gründliche Vorbereitung zu unterstützen. Außerdem studiert er Mathematik in Münster.

Carla Bock

Layouterin Drucksachen

Marvin Sayk

Veranstaltungskoordinator CAU und Organisation TVT

Marvin Sayk hat 2015 das erste mal an einer MUN Konferenz teilgenommen. 2 Jahre später wechselte er dann ins Team als Vorsitz mehrerer Gremien, NGO-Betreuung und Organisator des Diplomatenballs. Bei dieser Konferenz wird Marvin die Teilnehmendenvorbereitungstreffen organisieren. Neben MUN studiert er Agrarwissenschaften an der Universität Kiel.

Leonie Kühner

Organisation Abschlussveranstalltung

Leonie Kühner hat 2017 erstmals an einer MUN-Konferenz teilgenommen und wechselte daraufhin voller Begeisterung im Folgejahr für MUNBW 2018 ins Team. In diesem Jahr darf sie erstmalig die nordische MUN-SH-Luft schnuppern und wird gemeinsam mit Sophie Marxen die Abschlussveranstaltung organisieren. Abseits des diplomatischen Parketts studiert die 18-Jährige Politikwissenschaft und Economics an der Universität Heidelberg und liebt die Musik und das Kochen.

© Model United Nations Schleswig-Holstein 2019